mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead
in /home/tvdhosti/public_html/taverna-pietrei-craiului.ro/ip_cms/includes/db.php on line 25

Camping at Taverna Pietrei Craiului

Camping Zarnesti, Plaiul Foii, Piatra Craiului

Tourismus und Unterhaltung

 

Wegen der geographischen Lage, ist die Stadt Zarnesti eine große touristische Attraktion.

Man kann Bergsteigen oder  Bergwandern, mit Pferden die wildeste Region Europas erkunden. Zum Beispiel  in Piatra Craiului wo noch zahlreiche wilde Tiere leben.

 

Der Berg Piatra Craiului  ist die Haupt atraktion vom Zarnesti Gebiet, Er ist der Ausgangspunkt für schöne Touristische Touren.
Das Piatra Craiului Gebirge hat einen 25 km langen Grat und ist 2000 m Hoch. Er ist der längste und höchste Grat in Rumänien aus Kalkgestein.
Andere Sehenswürdigkeiten sind Garofita, eine einzigartige Blume der Welt, Coltul Chiliilor (heiligen Schrein in einer Höhle), Prapastiile Zarnestilor (ca. 3 km Länge) und viele mehr.
Sie können eine Tour zur nächsten Gemeinde Magura oder Pestera unternehmen, oder sie wollen Bird Watching  in der Zarnestiului Schlucht oder Umgebung praktizieren.
Die Strecke für Mountain Biking zum Coltul Chiliilor www.bikemap.net

 

Piatra Craiului Berge

Die Piatra Craiului Berge unterscheiden sich geologisch und morfologisch von den anderen Nachbarn in der Mittelgebirgsschwelle: Berg Bucegi, Berg Fagaras und Berg Iezer-Papusa. Diese Berge bestehen fast nur aus hellem Kalkgestein ,Craiul wie es oft genannt wird.
Die scharfe Klinge ist ungefähr 25 km lang und ist von Südwest nach Nordost orientiert. Sie ist 6-8 km breit und die bekannten senkrechten Wände sind 400-650 m Hoch.

Der höchste Gipfel ist der La Om , wird auch Piscul Baciului genannt und ist 2244m Hoch. Das Gebirge hat mehrere Gipfel von über 2000m (Sp. Padina Popii (2025 m), Sp. Ascutit (2150 m), Sp. Timbalul Mare (2177 m), Gipfel zwischen Timbale (2170 m), Sp. Sbirii (2220 m), Sp. Caldarii Ocolite (2202 m)).

Cheile Dambovicioarei und Dambovicioarei Höhle sind die wichtigsten Karsterscheinungen in Königstein. In der nordöstlichen Seite erscheinen Prapastiile Zarnestilor, La Zaplaz, Cerdacul Stanciului, Pestera Stanciului, Moara Dracului und das Wasser Ausbruch von Fantanile Domnilor si Fantana lui Botorog. Auch möchten wir darauf hinweisen, Marele Grohotis, die eine instabile Felsen Leinwand von 4 km ist.

Die Piatra Craiului befindet sich am Rande des Naturschutzgebiet, ungefähr 2km von der Stadt Zarnesti Ausfahrt nach Plaiul Foii entfernt.
 
Piatra Craiului Satelliten-Ansicht